FDP Forst-Döbern

Aktuelles
Alle Beiträge

25. September 2017 - Presse

Auswertung der Bundestagswahl durch die FDP Forst-Döbern

Liebe Wählerinnen und Wähler,

ich möchte mich auf diesem Wege für die unglaubliche Unterstützung durch Ihre Stimme bei der Bundestagswahl bedanken. Trotz meiner erstmaligen Kandidatur haben mir so viele Menschen in der Lausitz ihr Vertrauen geschenkt und uns Liberalen einen klaren Auftrag erteilt. Auch wenn ich in den kommenden vier Jahren nicht im Bundestag vertreten sein werde, weil Frau Teuteberg und Herr Neumann über die Landesliste eingezogen sind, möchte ich als Kind der Lausitz präsent sein. Ich habe mich bewusst gegen einen der ersten beiden Listenplätze und somit gegen einen potentiellen Einzug in den Bundestag entschieden. Auf der einen Seite möchte ich mich in meinem Beruf als Lehrer weiterentwickeln. Auf der anderen Seite habe ich diese Kandidatur als Chance begriffen, mich persönlich und politisch weiterzuentwickeln, um bei den kommenden Wahlen auf kommunaler und Landesebene für Sie durchzustarten und Ihre Interessen regional zu vertreten. Für mich persönlich gilt weiterhin die Maxim, nicht nur vor den jeweiligen Wahlen mal in meiner Heimat zu sein und um Stimmen zu werben, sondern stets für die Interessen, Wünschen und Probleme der Bürgerinnen und Bürger da zu sein.

Ihr Vertrauen ist Motivation für mich, um in den kommenden Monaten alte und neue Projekte voran zu bringen. Energiepolitik, Sportförderung, Schulsanierungen oder Stadtentwicklung sind nur einige Themen, die ich mit neuem Elan mit Ihnen auf den Weg bringen will. Sehr gern können wir bspw. bei der nächsten Mitgliederversammlung am 21.11.2017 in der Gaststätte am Turnplatz in Forst ab 19 Uhr oder per Mail oder Facebook ins Gespräch kommen. In der Politik gilt für mich, dass die Jungen zwar schneller rennen können, aber die Alten die Abkürzungen kennen. Mein Angebot gilt daher stets, zusammen unsere Heimat zu gestalten.

Jeff Staudacher