FDP Forst-Döbern

Aktuelles
Alle Beiträge

24. Januar 2019 - Presse

Mit Schwung ins liberale Jahr 2019

Die Freien Demokraten aus Forst und Döbern sind mit ihrem traditionellen Neujahrsempfang im Forster Rosengarten in das neue Jahr gestartet. Ortsvorsitzender Jeff Staudacher freut sich über das große Interesse an der Veranstaltung: „Die 60 Interessierten sind der Beweis, dass unsere stetige Arbeit in Forst und Döbern erfolgreich ist. Unser Ziel ist es, nach der kommenden Wahl zur Stadtverordnetenversammlung erneut eine starke liberale Fraktion zu stellen.“ Für den Kommunalwahlkampf in Forst benennt Staudacher klare Schwerpunkte: „Wir wollen dafür sorgen, dass das Stadion am Wasserturm endlich saniert wird, damit Forst wieder zu einem landesweiten Sportzentrum wird. Zudem setzen wir uns weiterhin dafür ein, dass die Schulstandorte in Forst saniert und modernisiert werden. In Keune und Noßdorf ist uns das in den vergangenen Jahren bereits gelungen.“ Die FDP will zudem dafür sorgen, dass die Stadtentwicklung alle Forster Stadtteile in den Blick nimmt. Am 13. Februar stellen die Liberalen ihre Liste für die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung auf. Jeff Staudacher wird sich zudem am 16. Februar um die FDP-Spitzenkandidatur zur Landtagswahl bewerben. Für ihn ist klar: „Brandenburg ist ein starkes Land, doch es wird schwach regiert. Die Freien Demokraten wollen mit ihrer Politik wieder den Einzelnen stark machen und nicht den Staat.