FDP Forst-Döbern

Aktuelles
Alle Beiträge

22. Juli 2021 - Presse

FDP-Fraktion fordert neue Ampel-Zeichen für Forst

Die Straßenverkehrsordnung setzt einen genauen Rahmen, wie die Lichtzeichen an Fußgängerampeln zu schalten und vor allem auszusehen haben. Jedoch gibt es Möglichkeiten, die Fußgängerampeln ganz individuell zu gestalten.

„Wir haben einen Antrag für die Stadtverordnetenversammlung eingereicht, um einen Ideenwettbewerb für die Neugestaltung der innerstädtischen Fußgängerampeln zu starten. Hierbei sollen Vorschläge eingebracht werden, wie sich die Forster ihre Fußgängerampeln an den beiden Kreuzungen an der Berliner Straße am liebsten vorstellen. Die Vorschläge müssen dann in einem ersten Schritt überprüft werden, ob sie den rechtlichen Anforderungen entsprechen. Danach wollen wir eine Bürgerbefragung starten, damit die Forster selbst sich ihre neuen Fußgängerampeln aussuchen können“, so Jeff Staudacher, Fraktionsvorsitzender FDP-Fraktion.

„Andere Städte machen es bereits vor, wie erfolgreich und charmant man mit einem kleinen Zeichen seine Stadt noch schöner machen kann. In Köln ist ein Liebespaar an der Fußgängerampel zu sehen, von den Ampeln in Emden grüßt Otto Walkes und die Mainzelmännchen helfen in Mainz beim Überqueren der Straße. Somit gestalten wir unsere Stadt und schaffen gleichzeitig ein weiteres Highlight für Touristen“, so Staudacher weiter.