FDP Forst-Döbern

Aktuelles
Alle Beiträge

6. Mai 2022 - Presse

Autonomes Fahren von der Stadtverordnetenversammlung angenommen

Der Antrag der FDP-Fraktion fand in der Stadtverordnetenversammlung am 6. Mai 2022 eine deutliche Mehrheit. Somit wird die Bürgermeisterin Simone Taubenek beauftragt, den Ausbau der Bahnstrecke Forst – Cottbus als autonom fahrende Strecke voranzutreiben.

„Die Mehrheit der Forster Stadtverordnetenversammlung hat sich richtig entschieden und die Weichen der Stadt auch im Bereich der Bahnstrecke auf Zukunft gestellt. Autonom fahrende Züge sind die einzige Möglichkeit, die Verbindung von Forst nach Cottbus mit der Bahn aufrecht zu erhalten. Die Strecke ist derzeit nicht nur hoch defizitär und nur aufgrund der gemeinsamen Ausschreibung mit dem RE2 überhaupt noch am Netz, sondern der deutschlandweite Personalmangel sorgt auch dafür, dass jetzt schon immer mehr Züge ausfallen und in Zukunft viele Strecke nicht mehr zu bedienen sind. Die kommende Elektrifizierung der Strecke und der hoffentlich realisierbare zweigleisige Ausbau haben dadurch eine noch höhere Priorität. Nur so erhält Forst seinen Anschluss zu jeder Zeit und wird viel attraktiver als Lebens- und Wohnort“, so Jeff Staudacher, Fraktionsvorsitzender FDP.