FDP Forst-Döbern

Aktuelles
Alle Beiträge

7. November 2022 - Presse

FDP-Fraktion möchte Aufhebung der Schulbezirke in Forst (Lausitz)

Die FDP-Fraktion hat einen Antrag zur Aufhebung der Schulbezirke und des Überschneidungsgebietes der Stadt Forst (Lausitz) für die kommunalen Grundschulen eingereicht, welcher am 2. Dezember 2022 auf der Tagesordnung in der Stadtverordnetenversammlung stehen wird. Hierzu der Fraktionsvorsitzende Jeff Staudacher:

„Beginnend mit dem Schuljahr 2023/24 wollen wir eine Veränderung bei der Einteilung der Schulbezirke in unserer Heimatstadt vornehmen. In der bisherigen Form entscheidet allein der Wohnort der Familie über die Zuweisung in eine unserer Grundschulen in kommunaler Trägerschaft. Dies möchten wir verändern, indem das gesamte Stadtgebiet einen gemeinsamen Schulbezirk hat. Es soll somit möglich werden, die Grundschule für das eigene Kind auszusuchen, welche man am besten geeignet findet. Hierbei kommen mehr Entscheidungsmöglichkeiten hinzu, die dann beachtet werden müssen. Das pädagogische Konzept der Schule oder persönliche Rahmenbedingungen wie bspw. ein in der Nähe wohnender Verwandte, der das Kind am Nachmittag optimal betreuen kann, sind hierbei nur einige Gründe, um eine Grundschule zu wählen, die sich nicht in der direkten Umgebung befindet. Natürlich kann hierbei nicht jeder Wunsch erfüllt werden, jedoch zeigen es viele Kommunen in Brandenburg, dass dieser Weg erfolgreicher ist als die starre Vorgabe des Wohnortes. Versuchen wir, die Bildungschancen unserer Kinder bereits ab der Grundschule so groß wie möglich zu machen.“